Welche
Software Sie brauchen

Für die Nutzung der Live-Streams und von Videos benötigen Sie einen Player. Dazu bietet sich der Windows Media Player bzw. der RealPlayer an. Natürlich können auch alternative Player wie der Winamp verwendet werden. Erkunden Sie sich deshalb vorab, welcher mögliche Player bereits auf ihren PC installiert ist.

Die Software ist kostenlos und steht unter www.microsoft.com/windows/windowsmedia/download/default.asp bzw. www.realplayer.de zum Download bereit.
Mehr Infos zum Winamp Player und Downloadmöglichkeiten erhalten Sie unter www.winamp.de. Achten Sie auf den Menüpunkt "Gratisversion oder Free Player"! Es gibt auf den meisten der genannten Seiten auch eine kostenpflichtige Variante, die gratis getestet werden kann, aber nicht benötigt wird. Welcher Player unterstützt wird hängt vom jeweiligen Live-Stream Betreiber ab. So kann es vorkommen, das der Windows Media Player bzw. der RealPlayer noch nicht unterstützt wird oder weder noch.

Die Videos und Live-Streams stehen sowohl für schmalbandige Internetzugänge (Modem und ISDN) sowie in wesentlich besserer Qualität für breitbandige Zugänge (DSL, Firmennetzwerke etc.) zur Verfügung. Wenn Sie in den Genuss der qualitativ hochwertigen Streams oder Videos kommen wollen, benötigen Sie also einen breitbandigen Internetzugang.

Sehr wichtig ist die richtige Konfiguration wie z.B. des RealPlayers. Achten Sie besonders auf die Daten bei "normale Bandbreite" und "maximale Bandbreite" (im realPlayer unter Extras/Einstellungen/Verbindung). Modem: 56,6 / ISDN: 64 / DSL1000: 768 Kbit/s/ Netzwerk und schnelleres DSL: 1,5 MBit/s.

Sollte sich Ihr PC hinter einer Firewall befinden, beispielsweise in Büros, kann es zu Problemen mit den Videos kommen. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an Ihren Systemadministrator.


[
Quelle: http://www.n-tv.de/157.html]
 

[Fenster schließen]